IBOT - Internationales Biberacher Osterturnier

19. - 22. April 2019
Internationales Biberacher Osterturnier
News

Favoriten und Außenseiter – die ersten Viertelfinalisten stehen fest

Samstag, 20. April 2019 (20:18:29 Uhr)

Der Turniersamstag am 22. Internationalen Biberacher Osterturnier geht in die Abendspiele. Die ersten Gruppenphasen sind bereits abgeschlossen, so dass auch schon die ersten Viertelfinalisten feststehen. Ein Überblick über alle Gruppen.


Männliche A-Jugend

Gruppe I:
Gruppenerster SC Magdeburg (5:1 Punkte) im Viertelfinale
Gruppenzweiter HG Saarlouis (4:2 Punkte) muss noch warten – 3 von 5 Gruppenzweiten kommen weiter

Gruppe II:
Gruppenerster Frisch Auf! Göppingen (6:0 Punkte) im Viertelfinale
Gruppenzweiter Nickelhütte Aue (4:2 Punkte) muss noch warten – 3 von 5 Gruppenzweiten kommen weiter

Gruppen III – V:
laufen noch

Weibliche A-Jugend

Gruppen I – III:
laufen noch
JSG Neckar Kocher bereits vorzeitig sicher im Viertelfinale

Männliche B-Jugend

Gruppen I – IV:
laufen noch

Gruppe V
Gruppenerster SG Pforzheim/Eutingen (6:0 Punkte) im Viertelfinale
Gruppenzweiter TSV Alemannia Freiburg-Zähringen (3:3 Punkte) muss noch warten – 3 von 5 Gruppenzweiten kommen weiter

Weibliche B-Jugend

Gruppen I – IV:
laufen noch

Männliche C-Jugend

Gruppen I – V:
laufen noch

Weibliche C-Jugend

Gruppe I
Gruppenerster HSG Freiburg (6:0 Punkte) im Viertelfinale
Gruppenzweiter VfL Pfullingen (4:2 Punkte) im Viertelfinale
Gruppendritter HV Rheinhessen (2:4 Punkte) muss noch warten – 2 von 3 Gruppendritten kommen weiter

Gruppe II
Gruppenerster TB Pforzheim (5:1 Punkte) im Viertelfinale
Gruppenzweiter HandbalSchool NML (4:2 Punkte) im Viertelfinale
Gruppendritter SC Vöhringen (3:3 Punkte) im Viertelfinale

Gruppe III
Gruppenerster Regionalauswahl Ost (6:0 Punkte) im Viertelfinale
Gruppenzweiter TV Nieder-Olm (4:2 Punkte) im Viertelfinale
Gruppendritter entscheidet sich noch, Weiterkommen hängt auch vom Quervergleich mit Gruppe I ab


« zurück
myIBOT.de
Verein Nummer: